11. Summer School 2016

Die Summer School stellt Ihnen vom 25. bis 28. August 2016 in kompakter Form mind-body-medizinische Interventionen vor, wie sie im Kontext der modernen Integrativen Medizin Anwendung finden.

 

Vermittelt werden:

  • Einführung in die Mind/Body Medicine MBM und Mind/Body Principles
  • Aktueller Stand der Forschung zur Mind/Body Medicine bei unterschiedlichen chronischen rezidivierenden Erkrankungen
  • Neueste Erkenntnisse zur Physiologie von Stress, Entspannung, Spannungsregulation und Psychoneuroimmunologie
  • Neurophysiologische Wirkaspekte von Achtsamkeit und Wirkung von Meditation auf das Gehirn
  • Neurobiologie emotionaler Reaktionen
  • Erfahrungsbasierte Einblicke in die Achtsamkeitsschulung sowie in spannungsregulierende Methoden wie Hatha Yoga und Qigong und kognitive Interventionen
  • Rolle der MBM in der Prävention
  • MBM im klinischen Alltag, Workshops & Kasuistik
  • MBM-Unterstützung bei zunehmender Belastung in der Arbeitswelt
  • Lebenswelt der jungen Mediziner in Studium und Beruf
  • Mind/Body Medicine Skill Training für junge Mediziner

Alle Vorträge und Präsentationen der Summer School sind dialog- und diskussionsfördernd angelegt und beschränken sich nicht auf die eindimensionale Vermittlung der Inhalte. Weitere Instrumente der Mind-Body-Medizin erlernt man in den Workshops, an denen alle Teilnehmer aktiv teilnehmen können.

Seit 2006 hat die Mind-Body Medicine Summer School mehr als 500 Teilnehmer aus Deutschland und anderen europäischen Ländern angezogen.

Mit Ihrer Teilnahme partizipieren Sie am Wissens- und Wettbewerbsvorsprung der Veranstalter und erschließen sich die Potentiale der Mind-Body-Medizin im Interesse Ihrer Patienten.

Erneut unterstützt die Karl- und Veronica Carstens-Stiftung eine Teilnahme von Medizinstudenten an der Summer School in Kombination mit einem Extra-Programm für die Studenten - das Kontingent ist jedoch bereits erschöpft. Es sind keine weiteren Anmeldungen für Studenten mehr möglich.