Klinische und theoretische Ausbildung in Traditioneller Indischer Medizin in Indien

In Zusammenarbeit mit dem Vaidyaratnam P. S. Varier Universität Kottakkal in Kerala, Indien bieten wir Absolvent*innen der anderhalbjährigen Ausbildung in Traditioneller Indischer Medizin am Lehrstuhl für Naturheilkunde und Integrative Medizin an der Universität Duisburg-Essen die Möglichkeit, ihre Ausbildung in Indien fortzusetzen und das bei uns erlernte Wissen und Können in der Heimat der Traditionellen Indischen Medizin zu vertiefen.

Die Vaidyaratnam P. S. Varier Universität Kottakkal bietet einen vierzigtägigen intensiven Aufbaukurs mit theoretischem Unterricht und täglicher praktischer Arbeit in der angegliederten Klinik.

Die Ausbildung wird mit einer Prüfung abgeschlossen und einem Zertifikat bescheinigt.

 

Nach einer Einführung in die verschiedenen Fachrichtungen der Traditonellen Indischen Medizin erhalten die Teilnehmer Unterricht zu Grundlagen und Therapien wie Poorvakarma oder Panchakarma und erhalten eine theoretische und klinische Ausbildung in den Fächern:

  • Innere Medizin
  • Pädiatrie
  • HNO und Augenheilkunde
  • Gynäkologie
  • Pharmakologie
  • Neurologie
  • Onkologie
  • Psychiatrie

Mit der Ausbildung in Indien wird den Teilnehmer*innen ermöglicht, mit indischen Ärzten nach den Grundsätzen der Traditionellen Indischen Medizin zu praktizieren. Neben den theoretischen Grundlagen gewinnen die Teilnehmer tiefe Einblicke in die praktischen Grundlagen des Medizinsystems der Traditionellen Indischen Medizin.

Der Leiter der Ausbildung in Traditioneller Indischer Medizin in Essen, Syal Kumar, begleitet die Teilnehmer*innen vor Studienbeginn zur Einführung nach Südindien. Stationen sind unterschiedliche Abteilungen in verschiedenen Krankenhäusern sowie die Universität in Kerala.

Vaidyaratnam P. S. Varier College Kottakkal
Post: Edarikkode
PIN: 676 501
MALAPPURAM District
KERALA, Indien