Patient*innen-Akademie Naturheilkunde

An festen Terminen mittwochs veranstaltet die Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin kostenfreie Informationsnachmittage rund um relevante Themen aus dem Bereich der Naturheilkunde und der Integrativen Medizin.

Patient*innen werden darin unterstützt, die Erfolge ihrer Therapie langfristig zu erhalten, aktiv zum Heilungsverlauf und ihrer Gesundung beizutragen und auch präventiv am Erhalt ihrer Gesundheit mitzuwirken.

Ärzt*innen sowie Mitarbeiter*innen aus der Pflege, dem Team der Ordnungstherapie und der Physiotherapie informieren über Neuigkeiten naturheilkundlicher und integrativ-medizinischer Therapien. Sie besprechen Therapie-Möglichkeiten, vermitteln praktische Anwendungen und leiten naturheilkundliche oder integrativ-medizinische Methoden an.

 

Die nächsten Termine:

28. November 2018:   Fibromyalgie (Prof. Dr. med. Jost Langhorst)

05. Dezember 2018:   Krebs bedingte Erschöpfung - Fatigue (Dr. med. Petra Voiß)

30. Januar 2019:        Atemwegserkrankungen (Dr. med. Marc Werner)

13. März 2019:           Rheuma (Dr. med. Thomas Rampp)

08. Mai 2019:             Herz-Kreislauf-Erkrankungen (Dr. med. Jérôme Lay)

 

Zeit: mittwochs, 16:30–19 Uhr (Änderungen vorbehalten)

Ort: Erich Rothenfußer Haus an der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin Evang. Krankenhaus Essen-Steele, Kliniken Essen-Mitte, Am Deimelsberg 34a 45276 Essen.

 

Möchten Sie in unseren Verteiler aufgenommen werden und regelmäßig die jeweiligen Patient*innennachmittage informiert werden? Dann senden Sie bitte Ihren Namen und Ihre Mail- oder Post-Adresse an fortbildungen-nhk@kliniken-essen-mitte.de.

Sie stimmen damit automatisch zu, dass wir diese Daten speichern und Sie – bis zum Widerruf – über die Veranstaltungen der Patient*innen-Akademie Naturheilkunde informieren.

 

Stressbewältigung durch Achtsamkeit

8-wöchiger Kurs nach dem MBSR-Programm von Prof. Jon Kabat-Zinn

 

Was bedeutet eigentlich MBSR?


In den 1970er Jahren entwickelte Prof. Jon Kabat-Zinn an der Stress Reduction Clinic an der Universität von Massachusetts (USA) ein Achtsamkeitstraining zur Mindfulness-Based Stress Reduction (MBSR), zu deutsch: Stressbewältigung durch Achtsamkeit. Setidem hat dieses Programm weltweit Anerkennung bekommen, zahlreiche wissenschaftliche Studien ergaben, das MBSR die Lebensqualität der Teilnehmer nachhaltig verbessert, denn Achtsamkeit...

  • vermindert körperliche und psychische Symptome und stärkt das Immunsystem
  • hilft, Stress besser zu bewältigen
  • fördert den heilsamen Umgang mit schwierigen Gedanken und Gefühlen
  • verbessert die Entspannungsfähigkeit und den Schlaf
  • stärkt Selbstvertrauen und Selbstfürsorge
  • vermindert die Neigung zum Grübeln.

 

Informationen zur Teilnahme


Der Kurs mit 8 Treffen à 2,75 Stunden beinhaltet ein persönliches Vorgespräch sowie einen Tag der Achtsamkeit mit 6 Stunden. Sie erhalten ein ausführliches Teilnehmerhandbuch sowie CDs, mit denen Sie zu Hause üben können. Sie erhalten auch die Möglichkeit, die Übungsdateien über einen Dropbox-Link herunterzuladen. Der Kurs ist auch für Menschen geeignet, die noch keine Erfahrungen mit Meditation oder anderen achtsamkeitsbasierten Verfahren gesammelt haben.

 

Kursinhalte


Thematische Schwerpunkte, die in Form von Kurzvorträgen und Gruppengesprächen erörtert werden:

  • Umgang mit Stress, Denkmustern und schwierigen Gefühle
  • Achtsamkeit im Umgang mit anderen Menschen
  • verbesserte Selbstfürsorge, Selbstmitgefühl
  • Achsamkeit im Alltag, achtsames Essen
  • Erfahrungsaustausch zu den Übungen zu Hause

Praktische Übungen:

  • Achsamkeitsübungen im Liegen, Sitzen und Gehen, z.B. Body Scan, Meditationen
  • sanfte Bewegungs- und Dehungsübungen aus dem Yoga und Qi Gong
  • Wahrnehmungsübungen

 

Kursleitung

Ute Dujardin, Oecotrophologin und Betriebswirtin (BTE), ist als Ordnungstherapeutin im Rahmen der Mind-Body-Medizin an den Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin (Kliniken Esse-Mitte) angestellt. Als ausgebildete MBSR-Lehrerin verfügt sie über langjährige Erfahrung in der Arbeit mit Gruppen.

 

Zeit und Ort

Zeit: 8 Termine ab dem 24.10.2018, mittwochs 18.00 - 20.45 Uhr

Tag der Achtsamkeit: Sonntag, 25.11.2018, 10.00 - 17.00


Ort: Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin, Knappschafts-Krankenhaus, Kliniken Essen-Mitte, Am Deimelsberg 34a in 45276 Essen. Raum der Stille, 1. Stock (1a-08).

 

Kurskosten

€ 295,00 inkl. Vorgespräch, Handbuch und CD.

 

Kontaktdaten


Ute Dujardin

E-Mail: ute.durjardin@gmail.com

Web: www.achtsamkeit-essen.com

 

Achtsamkeit und Mitgefühl im Umgang mit Schmerz und chronischen Erkrankungen

 

Der 8-Wochen Kurs „Breathworks“ wurde von Vidyamala Burch auf der Basis eigener Erfahrungen mit chronischen Schmerzen entwickelt.


MBPM (Mindfulness-Based Pain Management) ist ein strukturiertes 8-Wochen Programm, in dem neben Achtsamkeitsübungen, einer sanften Körperübungsreihe und Körperwahrnehmungsübungen Informationen über Schmerz, den achtsamen Umgang mit Schmerz sowie alltagstaugliche Schmerzregulierungsmethoden vermittelt werden.


Eine besondere Betonung liegt neben den Achtsamkeitsübungen auf der Praxis von Selbst-Mitgefühl und Mitgefühl anderen gegenüber. Durch das mitfühlende Gewahrsein gelingt es insbesondere, das Erleben von Verbundenheit zu fördern als Gegengewicht zu Einsamkeit, Verlassenheit und Rückzugstendenzen.

Die sechs Schritte des 8-Wochen Programms:
1. Schritt:  Achtsamkeit ist möglich
2. Schritt:
 Auf das Unangenehme zugehen
3. Schritt:  Das Angenehme suchen und finden
4. Schritt
Eine erweiterte Perspektive gewinnen
5. Schritt:  Verbundenheit mit anderen
6. Schritt:  Die Wahl haben

 

Sie lernen in dem 8-Wochen-Kurs

  • Die Wirkung von Achtsamkeitsübungen und Meditation für einen achtsamen Umgang mit anhaltenden Schmerzen und Krankheit

  • Den Atem einzusetzen, um die Reaktionen auf Schmerz, die häufig in Anspannung und Stress münden, zu besänftigen

  • Freundlicher mit sich selbst umzugehen

  • Das richtige Tempo zu finden, welches im Alltag hilft, eine plötzliche Intensivierung von Schmerzen zu vermeiden

  • Auch trotz Krankheit oder Einschränkungen ein lebendiges, selbstbestimmtes Leben zu führen

 

Zeit und Ort

Zeit: 03.12.; 10.12.; 17.12.2018;

        07.01.; 14.01.; 21.01.; 28.01. + 04.02.2019 von 18.15 bis 20.45 Uhr

        27.01.2019: Tag der Achtsamkeit von 10.00 bis 15.00 Uhr.

Ort: Evang. Krankenhaus Essen-Steele, Am Deimelsberg 34a, 45276 Essen-Steele.

 

Kurskosten

€ 285,00 (8 Abende, Tag der Achtsamkeit, Unterrichtsmaterial, CDs)

 

Kursleitung

Jörg Meibert, Dipl. Soz. Pädagoge

Petra Meibert, Dipl. Psychologin

 

Anmeldung über die Website des Achtsamkeitsinstiut-Ruhr: www.achtsamkeitsinstitut-ruhr.de