Hypnose in der Mind-Body-Medizin

In Amerika ist Hypnose ein wichtiger Bestandteil der mind-body-medizinischen Arbeit.

Deshalb haben wir gemeinsam mit Dr. Kirsten Voigt, Anästhesistin sowie Hypnose- und Paartherapeutin aus Köln, eine äußerst interessante und vielseitige Fortbildung konzipiert, deren Termine Sie unabhängig voneinander wahrnehmen können.


Hypnose in der Mind-Body-Medizin I

Selbstorganisatorische Körperreise - Anregung der Selbstheilungskräfte

Die selbstorganisatorische Körperreise ist eine einfache, aber sehr effektive Methode, bei der der Patient imaginär in seinen Körper geführt wird, um in ganz individuellen Bildern Beschwerden zu symbolisieren und die eigenen Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

Das Seminar vermittelt die Technik der selbstorganisatorischen Körperreise anhand von Fallbeispielen, Demonstrationen und Übungen.


Hypnose in der Mind-Body-Medizin II

Wenn der Bauch schmerzt - Hypnose bei chronischen Darmerkrankungen

Wissenschaftliche Studien zeigen die gute Wirksamkeit von Hypnose bei chronischen Darmerkrankungen.

Hypnose verbessert die subjektiven Beschwerden, sowohl in der Einzeltherapie, als auch in der Gruppentherapie. Heilsame innere Bilder aktivieren die Selbstheilungskräfte, erhöhen die Selbstwirksamkeit und die Zuversicht. Dies führt zu einer erlebten Selbstkontrolle und zu einer gesteigerten Lebensqualität.

An diesem Wochenende werden Hypnosetechniken durch Theorie, praktische Beispiele, Übungen und Gruppentrancen erarbeitet.


Hypnose in der Mind-Body-Medizin III

Reise in die Veränderung

In diesem Workshop lernen Sie schrittweise ein sehr strukturiertes Tool der Hypnose kennen. Ihre Patienten gehen in einem geschützten Raum auf eine Reise durchs Unbewusste und werden eingeladen, Erfahrungsmuster zu modellieren und neu zu bewerten.

In der Vergangenheit kann Erlebtes reorganisiert werden, in der Zukunft können neue Erfahrungen integriert werden.
Die selbstorganisatorische Reise kann bei fast allen Symptomen oder Themen eingesetzt werden. Lassen Sie sich überraschen, wie einfach dieses Vorgehen zu erlernen ist und welche Erfolge sich bei den Patienten oft schon nach einer Reise einstellen.


Hypnose in der Mind-Body-Medizin IV

Mit Hypnose stärkende und unterstützende Ressourcen finden

Wie können wir die Selbstwirksamkeit erhöhen, gesunde Selbstregulation wiedererlangen, Blockaden lösen, Lösungen finden, Ziele erreichen mit Hilfe des Unbewussten?
Das Seminar vermittelt verschiedene Techniken der Hypnosetherapie mit dem Ziel auf tiefer Ebene hilfreiche, stärkende, unterstützende Ressourcen zu finden. Mit Unterstützung dieser Ressourcen gelingt es leichter Ziele zu erreichen, Beschwerden zu bessern, Schmerzen zu verringern, Mut zu fassen, Behandlungen und Operationen zu unterstützen, auch in der Onkologie. 
An diesem Wochenende lernen Sie mit Hilfe der Hypnose Ressourcen zu finden und zu nutzen, für sich und für die Arbeit mit Patienten.


Hypnose in der Mind-Body-Medizin V

Hypnotherapeutische Interventionen zur Stärkung der Selbstheilungskräfte

Das Seminar zeigt, wie Hypnose in der Praxis bei Diagnose und Therapie von psychosomatischen und psychischen Problemen helfen kann. Ziel der Interventionen ist es, die Selbstmanagmentfähigkeiten zu stärken. 
Die Kreativität, das unbewusste Wissen und Können zu aktivieren ist sehr effektiv sowohl in der Arbeit mit dem Patienten, als auch in der Selbsthypnose.
Lassen Sie sich zeigen, wie Sie durch Imaginationstechniken dieses wunderbare, kraftvolle unbewusste Wissen nutzen können. Durch Beispiele, Demonstrationen und Übungen werden Sie an diese Methode herangeführt.


Hypnose in der Mind-Body-Medizin VI

Mit Hypnose Beziehungen verbessern

Das Thema der menschlichen Beziehung ist eine Grundfrage unserer Existenz. Wir sind Beziehungswesen und machen von Geburt an vielfältige Erfahrungen mit anderen Menschen. Doch leider sind die alltäglichen Beziehungen mit den Eltern, den Kindern, dem Lebenspartner, den Freunden, Kollegen und Nachbarn oft schwieriger zu führen als uns lieb ist.
Insbesondere unsere nahen Beziehungen aber haben auch das Potential, uns aus der inneren Enge zu befreien und uns zu entwickeln.
Anhand von Konflikten zu schauen, wo das Entwicklungspotential liegt und genutzt werden kann ist sehr effektiv und heilsam. So können wir anders mit zwischenmenschlichen Konflikten umgehen und tiefe, lebendige Beziehungen führen.
In diesem Workshop gebe ich durch viele Beispiele aus meiner Praxis einen Einblick in eine spannende Thematik.


Referentin

Kirsten Voigt ist Fachärztin für Anästhesie, Hypnose- und Paartherapeutin mit eigener Praxis in Köln. Darüber hinaus ist sie als Ausbilderin und Referentin für verschiedene Hypnosegesellschaften tätig. Weitere Informationen unter: www.praxiskirstenvoigt.de.

Information zur Teilnahme

Die ausgeschriebenen Kurse zur Hypnose sollen einen ersten Einblick in Theorie und Praxis dieser Heilmethode bieten.
Die Kurse sind unabhängig voneinander buchbar.
Teilnahmegebühren betragen 290,00 EUR pro Kurs.

Zeit und Ort

Zeit: jeweils Freitag von 15.00 bis 20.00 Uhr und Samstag von 10.00 bis 17.00 Uhr.

Ort: Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin, Evang. Krankenhaus, Essen-Steele, Kliniken Essen-Mitte, Am Deimelsberg 34a in 45276 Essen.

Anmeldung:  https://www.nhk-fortbildungen.de/5-0-Termine-und-Anmeldung.html