Lehrstuhl für Naturheilkunde und Integrative MedizinFortbildungsportal der Erich Rothenfußer Akademie
Erich Rothenfußer AkademieEvangelische Kliniken Essen

Die RAVA-Methode ist eine Neu- und Weiterentwicklung bisher bekannter Ohrakupunktur Konzepte.

RAVA ist eine semistandardisierte Form der Ohrakupunktur und wurde auf der Basis von jahrelanger klinischer Erfahrung in der Abteilung für Naturheilkunde und Integrative Medizin an den Evang. Kliniken Essen-Mitte entwickelt.

RAVA ist die Kombination von 3 festgelegten Punkten am Ohr zur Regulation und Vitalisierung von Körper und Geist. Die Basispunkte werden durch 2 individuelle Punkte erweitert und verfügen einerseits über ein breites, vielfältig einsetzbares aber auch im Einzelfall hochgradig individualisierbares Wirkspektrum.

RAVA ist leicht zu erlernen, praktisch und effektiv.
 

  • Geschichte der Ohrakupunktur
  • Anatomie und Physiologie des Ohres
  • Grundlagen der Ohrakupunktur
  • RAVA in Theorie und Praxis
Jonas Vasmer

TCM-Fachtherapeut und wissenschaftlicher Mitarbeiter der Evang. Kliniken Essen-Mitte, Bachelor of Medicine / TCM ( 7-jähriges Studium der TCM in chinesischer Sprache mit erfolgreichem Abschluss in Tianjin / China), Heilpraktiker

Dr. med. Thomas Rampp

Oberarzt an der Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin an den KEM, Leiter des Instituts für Naturheilkunde, Traditionelle Chinesische und Indische Medizin an den KEM, Facharzt für Allgemeinmedizin, Physikalische Medizin und Balneologie, spezielle Schmerztherapie, Naturheilverfahren, Chirotherapie/Osteopathie und Sportmedizin

Zeit

Die Kurszeiten sind samstags von 09:30 - 17:15 Uhr und sonntags von 09:30 - 15:30 Uhr.

Ort

Erich Rothenfußer Haus (TCM Ambulanz - nur in Präsenz)

Klinik für Naturheilkunde und Integrative Medizin
Evang. Krankenhaus Essen-Steele, Kliniken Essen-Mitte
Am Deimelsberg 34a
45276 Essen

Die Kosten für ein Seminarwochenende betragen 475,00 €.

  • Ärztliche Approbation
  • Für Anfänger:innen und Fortgeschrittene
  • Es werden keine Vorkenntnisse in Akupunktur, Ohrakupunktur oder TCM benötigt

CME-Punkte sind bei der Ärztekammer-Nordrhein beantragt.

Bei erfolgreicher Teilnahme wird ein Zertifikat des Lehrstuhls für Naturheilkunde und Integrative Medizin an der Universität Duisburg-Essen erstellt.